DANIELA WAXENBERGER - Pferdewirtschaftsmeisterin

Beritt - Jungpferdeausbildung - Championatsvorstellung


NACHZUCHT 2019

FRANKIE, Stutfohlen von Franklin aus der Fürstin Gloria

Stacks Image 5

Nach 346 Tagen Trächtigkeit brachte Fürstin Gloria ihr fünftes Fohlen zur Welt. Ein typstarkes, modernes Stutfohlen mit wunderschönem Gesicht. Mit viel Antritt trabt die junge Lady in den ersten Lebenswochen in mein Herz. Ein weiteres bewegungsstarkes Fohlen aus meiner Gloria ist geboren. Hier finden Sie Infos zum Stutenstamm. Hier finden Sie Frankie bei Horsetelex.
  • Your caption here
    Stacks Image 10
  • Your caption here
    Stacks Image 18
  • Your caption here
    Stacks Image 19
  • Your caption here
    Stacks Image 20
  • Your caption here
    Stacks Image 21
  • Your caption here
    Stacks Image 22
  • Your caption here
    Stacks Image 23
  • Your caption here
    Stacks Image 24
  • Your caption here
    Stacks Image 29
  • Your caption here
    Stacks Image 30
  • Your caption here
    Stacks Image 40
  • Your caption here
    Stacks Image 41
  • Your caption here
    Stacks Image 48
  • Your caption here
    Stacks Image 49
  • Your caption here
    Stacks Image 50
  • Your caption here
    Stacks Image 51
  • Your caption here
    Stacks Image 52
  • Your caption here
    Stacks Image 53
  • Your caption here
    Stacks Image 54
  • Your caption here
    Stacks Image 55
  • Your caption here
    Stacks Image 58

Vater FRANKLIN von Ampere x Ferro x Flemmingh

Stacks Image 34


Außergewöhnlicher Siegerhengst mit internationalem Leistungspedigree. Franklins Vater, der KWPN-Hengst Ampére, war Siegerhengst in Holland 2018 und gewann überlegen seinen Performancetest. Wie auch sein Vater gewann auch Franklin 2013 den niederländischen Performancetest. Der Vater von Ampère, Rousseau war Zweiter bei den Weltmeisterschaften der jungen Pferde in Verden 2003 und lieferte dreimal Siegerhengste in Holland. Auf der Mutterseite finden wir die Dressurlegende Ferro, der auf höchstem Niveau aktuell war und sowohl bei den Olympischen Spielen als auch bei der Europameisterschaft unter Coby van Balen vertreten war. Ferro ist der Vater einiger hochkarätiger Hengste, darunter Negro, Kennedy, Rhodium und Rousseau.
Franklin hat gezeigt, dass er seine spektakulären Grundgangarten an seine Nachkommen weitergibt, die mit erstklassiger Hinterhandsaktivität und starker Oberlinie unglaubliche Bewegungskraft aufzeigen. Unter anderem sind einige auf internationalen Auktionen für Spitzenpreise verkauft worden, wobei das Spitzenstutfohlen, Faretti DWB von Franklin/Don Frederico 2017 an der Nordic International Sales um 150.000 Euro verkauft wurde und später den Titel bestes Dressur Stutfohlen des Jahres 2017 in Dänemark erzielte. Bestes Dressur Stutfohlen des Jahres 2016 wurde Francisca Lightfoot von Franklin/Michellino und Feretti II, die Vollschwester von Faretti DWB, erzielte 2018 den Preisrekord bei der Auktion Nordic International Sales.